Rabatte von bis zu -30 % auf ALLES + Versand für nur 4 EUR, Zustellung bis auf die Etage für 12 EUR, für ausgewählte Möbelmontage und Entsorgung für je 29 EUR

Einrichtung eines kleinen Büros - die Mission ist möglich

Alexandra Doskočilová
20.3.2023

Der Büroraum, auch wenn er klein ist, sollte für die Mitarbeiter bequem sein und gleichzeitig die Unternehmenskultur und -Marke widerspiegeln.

Daher muss man bei der Einrichtung eines kleinen Büros jedes Detail berücksichtigen, um eine komfortable und effiziente Arbeitsumgebung zu organisieren.

Einrichtung eines kleinen Büros - die Mission ist möglich

Foto: unsplash.com

Wenn man zu diesem Zeitpunkt ein kleines Büro einrichten muss, stellt man sich sicher die Frage, ob man damit umgehen kann.

Ganz ruhig. Mit ein wenig Hilfe und ein paar Einrichtungsvorschlägen unserer Seite kann man es selbst schaffen, ohne die Dienstleistungen von Innenarchitekten suchen zu müssen.

Worauf sollte man achten, wenn sein Büro klein ist?

Büromöbel

Das Wichtigste ist, nicht nur moderne, sondern auch funktionale, hochwertige und nicht zu sperrige Möbel zu wählen.

Wie man weiß, ist derzeit eine große Auswahl an Möbeln in verschiedenen Stilen und Größen auf dem Markt erhältlich, aber man sollte nicht vergessen, dass man nach Möbeln sucht, die in eine begrenzte Bürofläche passen.

Daher empfiehlt es sich, die Suche auf Bürotische und -Stühle zu konzentrieren, die hineinpassen.

Belüftung und Beleuchtung

Gute Belüftung und gute natürliche Beleuchtung wirken sich auf die Qualität der Motivation der Mitarbeiter aus.

Daher wird dringend empfohlen, darauf zu achten, dass der Bürobereich so viel Tageslicht wie möglich hat und die Fenster sehr gut abgedichtet sind und sich gut öffnen und schließen lassen.

Konfiguration des Raums

Da der Arbeitsbereich begrenzt ist, sollte man im Voraus überlegen, wie man die Möbel so positioniert, dass das Büro nicht überladen aussieht, sondern eher geräumig ist, als es tatsächlich ist.

Das Budget

Die Bestimmung des Budgets, das man für Büromöbel hat, ist das „Ding“, bei dem man äußerst vorsichtig sein muss.

Es wird auch empfohlen, dass man, sobald man es festgelegt hat, versucht, das Budget einzuhalten. Ja, wir wissen, dass es manchmal ziemlich schwierig ist, aber mit etwas mehr Schlagfertigkeit und Kreativität wird man es schaffen.

working team.jpg (71 KB)

Foto: unsplash.com

Kriterien bei der Auswahl der richtigen Büromöbel

Auf Qualität achten

Die Qualität von Bürotischen, Bürostühlen und allen anderen Möbeln, die man in seinem Büro platzieren wird, hat großen Einfluss auf den Komfort, das Wohlbefinden und die Effizienz seiner Mitarbeiter.

Auf Ergonomie achten

Die Mitarbeiter werden lange Zeit in einer sitzenden Position vor dem Computer arbeiten, daher ist es gut, ihre Arbeitsplätze an ihre Bedürfnisse anzupassen.

Seien wir ehrlich. Man muss auf den Komfort und die Bequemlichkeit seiner Mitarbeiter achten und bei der Auswahl von Möbeln besonders auf deren Ergonomie achten.

Zur ergonomischen Ausstattung gehören Schreibtische, an denen man bequem im Sitzen arbeiten kann, sowie hohe Tische, an denen die Mitarbeiter Kaffee trinken oder kurze Besprechungen durchführen können.

Es ist auch möglich, Schreibtische auszuwählen, die sich leicht verwandeln lassen.

Das Wichtigste ist natürlich die Ergonomie der Bürostühle, und daran sollte man nicht sparen.

5 Ideen, wie man ein kleines Büro einrichten kann

Das Großraumbüro ausprobieren

Der Großraum ist eine der effektivsten Möglichkeiten, den verfügbaren Platz optimal zu nutzen.

Es hebt Grenzen auf und fördert kreative und funktionierende Beziehungen zwischen den Mitarbeitern.

Man kann dieses Design erreichen, indem man auf ergonomische Schreibtische vom Typ „Insel“ setzt. Auf diese Weise sind die Mitarbeiter näher beieinander, ohne ihre Privatsphäre zu verletzen.

Und man kann auf noch kreativere Ideen setzen, indem man anstelle von Standard-Büroschreibtischen einen Konferenztisch in der Mitte des kleinen Büros aufstellt, um den seine Mitarbeiter einen bequemen und komfortablen Platz finden können.

Natürlich ist es keine schlechte Idee, die Schreibtische in zwei Gruppen zu unterteilen, sie gegeneinander aufzustellen und so die Mitarbeiter in Teams aufzuteilen, um gemeinsam an gemeinsamen Projekten zu arbeiten.

team.jpg (57 KB)

Foto: unsplash.com

Weniger ist immer mehr

Wenn es um die Einrichtung eines kleinen Büros geht, ist „weniger ist mehr“ eine der ersten Regeln, die zu beachten sind.

Mit anderen Worten: Da man nicht über sehr viel Platz verfügt, lohnt es sich einfach nicht, sein Büro mit sperrigen Büromöbeln, riesigen Dekorationen oder schweren Bibliotheken einzurichten.

Stattdessen ist es nicht schlecht, Möbel im minimalistischen bzw. skandinavischen Stil auszuwählen, der in den letzten Jahren bereits sehr beliebt ist.

Die Möbel in diesem Stil sind recht komfortabel, praktisch, jedoch meistens funktional und nehmen nicht viel Platz ein.

Den vertikalen Raum ausnutzen

Wenn man aufgrund der geringen Größe des Büros nicht die gesamte Stellfläche nutzen kann, bedeutet dies nicht, dass man den vertikalen Raum der Wände nicht nutzen kann, um eine gute Organisation der Arbeitsumgebung zu gewährleisten.

Eine gute Lösung ist beispielsweise die Verwendung von offenen und geschlossenen Regalen, in denen alle Unterlagen, Bücher und alles andere, was man für die Arbeit benötigt, aufbewahrt werden können.

Den Raum größer aussehen lassen

Mit ein paar Spiegeln und einem kleinen „Spiel“ mit den Farben der Wände kann man den Raum in seinem Büro sowohl heller als auch geräumiger gestalten, als es tatsächlich ist.

Einfach ein paar Spiegel aufstellen, um das natürliche Licht zu reflektieren, das durch die Fenster eindringt und voilà.

Spiegel sind in allen Formen erhältlich, sodass man ganz einfach die Spiegel finden kann, die zu seinem kleinen Büro passen.

Runde Spiegel beispielsweise weichen den Raum auf und verleihen der Wand eine eindimensionale Form, während rechteckige und quadratische Spiegel zu einem Blickfang des Büros werden können.

Ein ähnlicher Effekt kann auch erzielt werden, wenn man die Wände in hellen Farben wie Weiß, Hellgelb, Hellbeige, Hellgrün oder anderen hellen Farben streicht.

Das Grün und die Dekoration nicht vergessen

Lebendige grüne Pflanzen sind nicht nur attraktiv und filtern die Luft und schaffen so die Voraussetzungen für ein gesünderes Arbeitsumfeld, sondern verleihen dem kleinen Büro auch den Eindruck eines Zuhause.

Wenn man grüne Pflanzen im Büro hat, fühlen sich seine Mitarbeiter wohler, und seine Besucher und Geschäftspartner kommen sehr gerne und mit positiven Gedanken in sein Büro.

Natürlich ist die Dekoration eines Büros, egal wie klein es ist, äußerst wichtig.

Bitte nicht vergessen, dass die dekorativen Elemente, mit denen man die Gesamtvision seines Büros ergänzt, seine Visitenkarte und eine Möglichkeit sind, durch die seine Geschäftspartner ihn besser kennenlernen können.

Eine gute Idee für die Einrichtung eines kleinen Büros ist beispielsweise, Fotos und Bilder an die Wände zu hängen oder auf die Schreibtische zu stellen oder das Firmenlogo und die Farben seines Designs kreativ zu verwenden, um das Unternehmen besser darzustellen.

office.jpg (22 KB)

Foto: unsplash.com

Schlussfolgerung

Die Einrichtung eines kleinen Büros kann wirklich keine so einfache Aufgabe sein, aber wie man selbst gesehen hat, ist es nicht unmöglich.

Man muss nur sorgfältig planen und versuchen, jeden Zentimeter des Platzes zu nutzen, ohne den freien Durchgang zu behindern, und die Büromöbel in den entsprechenden Größen auswählen.

Alles andere hängt von der Kreativität jeder einzelnen Person ab. Man kann den vertikalen Raum nutzen, um sowohl bequeme Arbeitsplätze als auch Plätze für kurze Pausen zu schaffen.

Es ist sogar möglich, einen kleinen Platz als Entspannungsbereich oder als Platz für Spiele zu reservieren.

Es ist wirklich alles möglich. Wenn man den Wunsch und genügend Einrichtungsideen hat, braucht man nur ein wenig Zeit, ein zuverlässiges Einrichtungshaus, in dem man hochwertige, funktionale und ergonomische Büromöbel, Spiegel und Dekorationen kaufen kann, und seine Mission, ein kleines Büro einzurichten, ist durchaus möglich.

Und wenn man sich nicht sicher fühlt, kann man jederzeit die Dienste von Innenarchitekten in Anspruch nehmen oder die Berater in Einrichtungshäusern wie Expedo fragen, die ausreichend qualifiziert sind und ihm wirklich gute Ratschläge und Ideen für die Einrichtung und Dekoration seines Büros geben können.

Artikel teilen auf:

Kommentare

Kommentar einfügen

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel.

Per Eigenversand

Wir liefern zu Ihnen nach Hause

Neuigkeiten jeden Monat

Wir fügen schöne Möbel hinzu

Günstiger Versand

für alle Waren

Rücksendung

Bis zu 45 Tagen